Zum Inhalt Zum Hauptmenü

Kategorie: Allgemein

Vertriebsstart im 3. Bauabschnitt Franzenbrunnen

Es ist soweit: Nach dem Abschluss der Erschließungsarbeiten starten wir nun mit dem Vertrieb der neuen, hochwertigen Eigentumswohnungen im 3. Bauabschnitt!

Zunächst sind zwei Mehrfamilienhäuser mit insgesamt 20 schlüsselfertigen Wohnungen geplant. Der Baubeginn dafür wird ab Frühjahr 2023 erfolgen.

In dem Objekt „Equipe“ stehen reihenhaustypische Wohnungen nach WEG-Recht zur Verfügung. Das Objekt „dreipunktnull“ knüpft an die bisherige erfolgreiche Typologie der Punkthäuser an.

Bauherr ist wie in den beiden ersten Bauabschnitten die GIU. Als Vertriebspartner haben wir die PSD Immobilien GmbH eingebunden. Unter dem Link www.neubauimmobilien-saarland.info/franzenbrunnen finden Sie die Exposés der beiden Projekte.

Baufortschritt MKV und 5 KV

Das historische Gebäude auf den Saarterrassen wird gerade behutsam saniert und umgebaut.

Zahlreiche Maßnahmen wie Dämmung und Estrich, Fensterarbeiten, Elektro-Installationsarbeiten, Anbringen von Innentreppen und Brüstungselementen, Glasdach und Riegelfassade sowie Innen- und Außenputz sind im Moment in vollem Gange.

Für die nachhaltige, denkmalgerechte Folgenutzung als Büroflächen steht für die GIU der Erhalt des historischen Charakters im Vordergrund.

Tag der Städtebauförderung

Am Samstag, 3. September, fand der jährliche "Tag der Städtebauförderung" im Vorzeigeprojekt Q.lisse in Quierschied statt.

Dabei wurde den Kommunen ein Forum zur Vorstellung ihrer Projekte und zum Austausch miteinander ermöglicht. Auch der Erfahrungsaustausch Stadtentwicklung Saar hat sich an der Ausstellung beteiligt.

Festival Perspectives 2022 02.06. – 11.06.2022

Festival Perspectives 2022

Endlich ist es wieder soweit! Wie auch in den letzten Jahren unterstützt die GIU wieder auf ein Neues das Festival der Bühnenkunst PERSPECTIVES im E WERK. Vom 02. – 11. Juni heißt es Vorhang auf für das deutsch- und französischsprachige Event.

Seit nunmehr 45 Jahren steht Perspectives für kulturelle, grenzüberschreitende Zusammenarbeit und zeitgenössische Bühnenkunst aus Europa und zog bisher über 450.000 Zuschauer an. Dieses Jahr werden sowohl international bekannte Regisseure zu Gast sein, als auch junge, vielversprechende Talente mit ihren angesagten Produktionen aus den Sparten Theater, Tanz und Neuer Zirkus. Abends nach den Aufführungen kann im Festivalclub zur Musik von aktuellen Bands nach Herzenslust gefeiert und getanzt werden.

Schauplätze des Festivals werden zahlreiche außergewöhnliche Spielorte in Saarbrücken, Metz und Saargemünd sein. Auch wie im letzten Jahr wird es auch digitale Formate geben. Um die Sprachbarriere zu überwinden, sind alle Stücke übertitelt, damit jeder das Festival in vollen Zügen genießen kann.

Perspectives gehört mittlerweile wegen seines besonderen deutsch-französischen Flairs zu den beliebtesten Highlights der Großregion.

Im Rahmenprogramm erwarten Sie außerdem noch weitere Attraktionen mit mehreren kostenlosen Veranstaltungen. Darüber hinaus findet das Festival nicht nur an zahlreichen Spielstätten in Saarbrücken statt, sondern auch im angrenzenden Département Moselle in Frankreich. Alle Orte können mit einem Shuttlebus von Saarbrücken aus bequem erreicht werden.

Weitere Informationen zum endgültigen Programm und zu den genauen Preisen sind online unter

www.festival-perspectives.de zu finden.

Ab dem 14. Mai 2022 um 11 Uhr können Sie Tickets für alle Veranstaltungen erwerben:

in der Pop Up-Vorverkaufsstelle

online im Webshop PERSPECTIVES bei Ticket Regional.

Ab dem 16. Mai 2022 um 14 Uhr können Sie Tickets auch in den weiteren Vorverkaufsstellen erwerben.

Es summt wieder auf den Saarterrassen


Es summt wieder auf den Saarterrassen

Mit mehr als 60 000 fleißigen Bienchen trägt die GIU mit seinem Nachhaltigkeitsprojekt einen wertvollen Beitrag zum Schutz der Bienen und dem Erhalt unseres Ökosystems bei.

Unser Imker Herr Stefan Hoffmann kümmert sich auch dieses Jahr weiterhin um einen reibungslosen Ablauf und die bestmöglichste Betreuung unserer Bienen auf den Saarterrassen.

Nach einer eher spärlichen Honigernte im letzten Jahr können wir nun auf schönes Wetter und viel Honig hoffen!

Grundsteinlegung für deutsch-französische Kita

Grundsteinlegung für deutsch-französische Kita

Am Freitag, 4. Februar, wurde der Grundstein für eine neue deutsch-französische Kita gelegt. Vertreter und Projektbeteiligte beider Länder mauerten gemeinsam mit Kindern für dieses Pilotprojekt eine Zeitkapsel auf der Baustelle nördlich der Brebacher Wiedheckschule ein.

In den nächsten Monaten wird hier eine Kita für insgesamt 133 Kinder in sieben Gruppen gebaut. Drei dieser Gruppen sind Kleinkindern unter 3 Jahren vorbehalten.
Zu Beginn des Schuljahres 2023/2024 sollten die ersten Kinder in ihrer neuen Kita starten.

Die GIU ist bei diesem Projekt als Generalunternehmer eingesetzt. Bauherr ist der Gebäudemanagementbetrieb der Landeshauptstadt.