Unter Projektsteuerung verstehen wir eine Teilaufgabe des Baumanagements. Die spezielle Aufgabe der Projektsteuerung ist die Koordinierung der Prozessbeteiligten, sowie ein Kosten-, Zeit-, und Qualitäts-Controlling.

Als Dienstleistung sorgt der Projektsteuerer für eine umfassende Information des Auftraggebers und holt dessen Entscheidungen ein, die er als Vertreter des Bauherrn gegenüber Auftragnehmern vertritt. Dabei umfassen seine Aufgaben sowohl planerische, bautechnische, wirtschaftliche und qualitätsbezogene als auch vertragsrechtliche Aspekte.

Im Idealfall ist der Projektsteuerer ab der Bauwerksplanung (Ausführungsplanung) in einem Projekt eingebunden. Er führt es bis zum Abschluss und dokumentiert das Ergebnis.

Kasernen Petrisberg, Trier

Die GIU hat die ehemaligen Kronengebäude konzeptionell und architektonisch entwickelt. Hierbei wurden aus den insgesamt aneinandergereihten, monotonen Be­standsgebäuden individuelle Büroadressen geschaffen.

Instrument hierfür war die Umsetzung des Bausteins „Themenarkade“. Jedem Gebäude wurde eine inhaltliche Ausrichtung und individuelle Gestaltung zuge­ordnet. Diese Elemente wurden durch die Umsetzung eines abgestimmten Farbkonzeptes unterstützt.

Im Gebäudeinneren wurden auf die individuellen Vorstellungen der Mieter ab­gestimmte Grundriss- und Gestaltungslösungen umgesetzt. Durch diese Kon­zeption und Flexibilität konnten die insgesamt ca. 15.000 m² Bürofläche im Zeitraum von 2003-2008 saniert, vermarktet und im Gesamtpaket veräußert werden.

Die GIU hat neben der Projektentwicklung die Projektsteuerung geleistet und somit das Projekt von Beginn bis zur letzten Abrechnung ganzheitlich betreut.


Ansprechpartner

Jens Düwel
Telefon: +49 681 8575 446

Albert Menzenbach
Tel.: +49 681 8575-108