Franzenbrunnen 3. BA: Erschließung und Geländemodellierungsarbeiten

Bekanntmachung nach § 12 Abs. 3 Nr. 5 VOB/A – EU über ein Offenes Verfahren nach §§ 3 Nr. 1 VOB/A – EU, 15 VgV (Bauleistungen)

Die GIU mbH & Co. Flächenmanagement Saarbrücken KG schreibt im Rahmen des Projektes „Franzenbrunnen 3. Bauabschnitt“ in Saarbrücken, die folgenden Bauleistungen öffentlich aus:


Maßnahmenbezeichnung:
Erschließung Franzenbrunnen, 
3. BA: Erschließung und Geländemodellierungsarbeiten


Bezeichnung der Arbeiten:
Erd-, Kanalbau-, Kabel-bzw. und Rohrverlegungsarbeiten sowie Straßen-, und Land-schaftsbauarbeiten

Die GIU Flächenmanagement KG plant im Auftrag der Landeshauptstadt Saarbrücken und in Kooperation mit dem Zentralen Kommunalen Entsorgungsbetrieb der Landeshauptstadt Saarbrücken (ZKE), den Stadtwerken Saarbrücken AG (SWS) und dem Informations- und Kommunikationsinstitut der Landeshauptstadt Saarbrücken (IKS) die Erschließung des Wohngebietes Franzenbrunnen im Stadtteil Alt-Saarbrücken.

Diese Ausschreibung betrifft die komplette Erschließungsleistung des 3. Bauabschnittes des Wohngebietes im Vorstufenausbau.


Nachfolgende wesentliche Bauleistungen werden ausgeschrieben:


- Herstellung des Entwässerungssystems (Trennsystem)
- Im Vorstufenausbau: Straßenherstellung und -ausbau einschl. Straßenbeleuchtung und Herstellung von Quartiersplätzen
- Verlegen aller notwendigen Versorgungsleitungen,
- Straßenbegleitgrün

Die einzelnen Teilmaßnahmen obliegen in ihrer Durchführung unterschiedlichen Auftraggebern, die jeweils für ihre Leistungsbereiche (getrennt nach Bautiteln) eine separate Beauftragung und Abnahme durchführen werden.

Hierbei handelt es sich um:

ZKE - Zentraler Kommunaler Entsorgungsbetrieb, Gaschhübel 1, 66113 Saarbrücken

GIU mbH & Co. Flächenmanagement KG, Nell-Breuning-Allee 8, 66115 Saarbrücken

Stadtwerke Saarbrücken GmbH, Hohenzollernstraße 104-106, 66117 Saarbrücken

Landeshauptstadt Saarbrücken, Amt für Straßenbau und Verkehrsinfrastruktur, Bahnhofstraße 31, 66111 Saarbrücken

 

Absendung der EU-Bekanntmachung: 27.04.2021

Ablauf der Angebotsfrist:                        28.05.2021, 10:00 Uhr

Ablauf der Zuschlags-/Bindefrist:          31.07.2021

Zuschlagserteilung/Auftragsvergabe: voraussichtlich 19.07.2021

Laufzeit:                                                       350 Werktage

Ausführungsbeginn:                                 voraussichtlich 02.08.2021


Anforderung der Verdingungs-, Vergabe- und Vertragsunterlagen / Entgelt:

Die Gesamtunterlagen inklusive der bauvertraglichen Vergabeunterlagen und die sonstigen Anlagen sind ausschließlich auf elektronischem Wege über die Internetseite des DTVP (Deutsches Vergabeportal GmbH) unter Angabe der Referenznummer der Bekanntmachung: 783.3-210509-Fd unter nachfolgendem Pfad kostenfrei beziehbar:

https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXP4YECD1VP/documents


Angebotsabgabe:

Elektronisch in Textform (Dateiformat: pdf- und/oder GAEB-Datei) über die Internetseite der DTVP (Deutsches Vergabeportal GmbH) – https://www.dtvp.de/Satellite/notice/CXP4YECD1VP/documents


Auskünfte erteilt:

GIU Gesellschaft für Innovation und Unternehmensförderung mbH & Co. Flächenmanagement KG
Nell-Breuning-Allee 8, 66115 Saarbrücken, Telefon: +49 681 8575-102, Fax: +49 681 8575-450
ausschreibung@giu.de

 

Vergabenachprüfungsstelle:

Vergabekammern des Saarlandes beim Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Energie und Verkehr,
Franz-Josef-Röder-Straße 17, 66119 Saarbrücken

Die Bieterkommunikation kann über die Internetseite des DTVP (Deutsches Vergabeportal GmbH) – www.dtvp.de erfolgen.