25.10.2017

Die Vermarktung der Baugrundstücke im 2. Bauabschnitt des Franzenbrunnen hat begonnen

Rund 280 Interessenten sind am Dienstagabend der Einladung der GIU in das E-WERK auf den Saarterrassen zum Vermarktungsstart der Baugrundstücke im 2. Bauabschnitt des Franzenbrunnen gefolgt.

Rund 280 Interessenten sind am Dienstagabend der Einladung der GIU in das E-WERK auf den Saarterrassen zum Vermarktungsstart der Baugrundstücke im 2. Bauabschnitt des Franzenbrunnen gefolgt.

Nach einer Begrüßung durch den Baudezernenten der Landeshauptstadt, Herrn Prof. Heiko Lukas, erfolgte eine ausführliche Vorstellung des Projektes und der städtebaulichen Konzeption durch Frau Monika Kunz, Leiterin des Stadtplanungsamtes. Danach erläuterte Herr Christoph Vogt, Projektleiter der GIU, die konkreten Bebauungsmöglichkeiten in den verschiedenen Baufeldern und das weitere Verfahren der Grundstücksvergabe.

Im Anschluss an den formellen Teil der Veranstaltung hatten alle Teilnehmer die Möglichkeit, ihre konkreten Anliegen und Fragen mit den anwesenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und den Geschäftsführern der GIU zu erörtern.

Für alle, die keine Möglichkeit hatten, an diesem Abend an der Informationsveranstaltung teilzunehmen, gibt es die Möglichkeit, unter www.franzenbrunnen.de die Präsentation des Abends sowie alle relevanten Unterlagen wie Gestaltungshandbücher, Bebauungsplan, die neue Projektbroschüre oder Einzelheiten zu Grundstücksgrößen und -preisen einzusehen bzw. herunterzuladen.

Ab dem 2. November können Reservierungsanfragen für die gewünschten Baugrundstücke an die GIU geschickt werden. Das Formular dafür finden Sie ab Freitagabend im Bereich Downloads.

Begrüßung durch den Baudeezernenten Prof. Heiko Lukas

Vorstellung durch den Projektleiter der GIU, Herrn Christoph Vogt