07.05.2014

Spatenstich Neubau Stiftung Demokratie des Saarlandes

"Politische Akademie" entsteht direkt am Terminal Nord, Fertigstellung Juni 2015

Gestern hat der Vorstandsvorsitzende der Stiftung Demokratie des Saarlandes Friedel Läpple gemeinsam mit Reinhard Klimmt, Oberbürgermeisterin Charlotte Britz, GIU Geschäftsführer Jürgen Schäfer und Geschäftsführer des Generalunternehmers OBG Hochbau Norbert Recktenwald den ersten Spatenstich für den Neubau der Stiftung Demokratie der Saarlandes gesetzt. 

 

Läpple hob besonders die gute Verkehrsanbindung mit den vielen Parkmöglichkeiten, die hervorragende Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr und die Größe des neuen Gebäudes hervor: Der Neubau biete im ersten Obergeschoss genügend Fläche für Konferenz- und Seminarräume für bis zu 200 Personen und im Erdgeschoss großzügig Raum für eine gut ausgebaute Bibliothek an. Die Vielzahl der kommenden Veranstaltungen trage auch zur Belegung des Standortes in den Abendstunden bei. 

 

Schäfer bedankte sich besonders für die sehr gute Zusammenarbeit und fairen Vertragsverhandlungen. Es sei ein Glücksgriff für die GIU, die Stiftung Demokratie des Saarlandes für den Standort Quartier Eurobahnhof gewonnen zu haben. An dieser wichtigen Position, direkt neben dem Terminal Nord, entstehe "nach einem ausgezeichneten Entwurf ein viergeschossiges Schmuckstück". Nun stehen als nächstes bis Ende Mai neun Geothermiebohrungen bis in 150 Meter Tiefe an. 

 

Bis Ende Juni 2015 wird der Neubau, der den Namen "Politische Akademie der Stiftung Demokratie des Saarlandes" tragen wird, fertiggestellt sein.